Programm & Vorträge

6. Kongress PHOSPHOR – EIN KRITISCHER ROHSTOFF MIT ZUKUNFT am 25./26.11.2020

Download Programmflyer 2020 (PDF)

Programm Tag 1 // 25.11.2020

10:30 - ca. 13:00 Uhr

Exkursion

Thermische Verwertung von kommunalen Klärschlämmen in Mainz

  • Dr.-Ing. Michael Walk
    TVM Thermische Verwertung Mainz GmbH

(Exkursion inkl. Mittagsimbiss)

10:00 - 14:30 Uhr

Plattform P-Rück in Baden-Württemberg

3. Betreiber-Workshop in Baden Württemberg

(Treffpunkt: Kursaal Bad Cannstatt - Workshop inkl. Mittagessen)

  • Neuerungen der aktuellen Laga-Vollzugshinweise
  • Vorstellung zeit- und regionsbezogener Strukturkonzepte zur Klärschlammentsorgung und P-Rückgewinnung in Baden-Württemberg
  • B2B-Workshop

ab 15:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer // Begrüßungskaffee // Besuch der Fachausstellung


Moderation: Ingolf Baur, SWR

16:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Dipl.-Ing. Boris Diehm & Ingolf Baur
DWA-Landesverbandsvorsitzender, Stuttgart // SWR

16:20 Uhr

The Anthropocene: A new chapter of Earth´s history?

Prof. Jan Zalasiewicz
University of Leicester, England

17:00 Uhr


Entkopplung des Ressourcenverbrauch vom Wirtschaftswachstum im Zusammenhang mit dem GREEN DEAL

Dr. Henning Wilts
Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Wuppertal

17:40 Uhr

P-Rückgewinnung als Teil der Kreislaufwirtschaft : Aktueller Stand und Perspektiven

Lea Conzelmann
KWB Kompetenzzentrum Wasser Berlin gGmbH, Berlin

18:20 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Prof. Jan Zalasiewicz, University of Leicester, England
  • Dr. Henning Wilts, Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, Wuppertal
  • Lea Conzelmann, KWB Kompetenzzentrum Wasser Berlin gGmbH, Berlin

Moderation: Ingolf Baur, SWR

18:45 Uhr

Ende


19:30 Uhr

Abendveranstaltung

Programm Tag 2 // 26.11.2020

08:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer // Begrüßungskaffee // Besuch der Fachausstellung

09:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr.-Ing. Peter Baumann & Ingolf Baur
Sprecher der Plattform P-Rück, Hochschule für Technik, Stuttgart // SWR

09:15 Uhr

Eröffnungsrede

Minister Franz Untersteller
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg, Stuttgart


Block I - BMBF-Fördermaßnahme „Regionales Phosphor-Recycling“ (RePhoR)

Moderation: Moderation: Prof. Dr.-Ing. Johannes Pinnekamp, FiW e. V. an der RWTH Aachen

09:45 Uhr


Die BMBF-Fördermaßnahme „Regionales Phosphor-Recycling“ (RePhoR)

Dr. Helmut Löwe
Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn

09:50 Uhr

RePhoR - Vernetzungs- und Transfervorhaben TransPhoR – Vorstellung und Aufgaben

Prof. Dr.-Ing. Johannes Pinnekamp
Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e. V., Aachen

10:00 Uhr

AMPHORE: Regionales Klärschlamm- und Aschen-Management zum Phosphorrecycling für einen Ballungsraum

Dr. Yvonne Schneider
Ruhrverband, Essen

10:20 Uhr

RePhoRM: Regionales Phosphorrecycling im Rhein-Main-Gebiet unter Berücksichtigung industrieller und agrarischer Stoffkreisläufe

Prof. Dr.-Ing. Markus Engelhart
TU Darmstadt - Institut IWAR - FG Abwassertechnik, Darmstadt

10:40 Uhr

DreiSATS : : Technologiedemonstration für das regionale Phosphorrecycling im "Mitteldeutschen Dreiländereck" Sachsen- Anhalt, Thüringen und Sachsen

Dipl.-Ing. Claudyn Kidszun
Veolia Klärschlammverwertung Deutschland GmbH, Markranstädt

11:00 Uhr

Kaffeepause // Besuch der Fachausstellung

11:20 Uhr

R-Rhenania: Modifiziertes Rhenania Phosphat aus Klärschlammasche für Bayern

Dr.-Ing. Christian Adam
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin

11:40 Uhr

P-Net: Aufbau eines Netzwerks zum ressourceneffizienten Phosphor-Recycling und -Management in der Region Harz und Heide

Prof. Dr.-Ing. Thomas Dockhorn
Institut für Siedlungswasserwirtschaft, Braunschweig

12:00 Uhr

SATELLITE: Verfahrenstechniken im Haupt- und Satellitenbetrieb eines interkommunalen Recyclingzentrums für ein optimiertes regionales Nährstoffrecycling

Dr.-Ing. Maike Beier
Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik, Hannover

12:20 Uhr

Diskussion

12:45 Uhr

Mittagspause // Besuch der Fachausstellung


Block II - Projekte in Baden-Württemberg und Europa

Moderation: Ingolf Baur, SWR

13:45 Uhr

Erste Betriebserfahrungen im EFRE-Projekt P-Rückgewinnung auf dem Hauptklärwerk Göppingen

Jochen Gugel
Stadtentwässerung Göppingen

14:05 Uhr


Klärschlammverwertungsgemeinschaft Neuenburg – Breisach: Thermische Verwertung mit integrierter Phosphorrückgewinnung

Michael Hacker - angefragt -
Abwasserzweckverband Staufener Bucht, Bad Krozingen

14:25 Uhr

Klärschlammverwertung Zweckverband Südbaden

Bernd Hünting
Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht, Freiburg

14:45 Uhr

Kaffeepause // Besuch der Fachausstellung

15:05 Uhr

P-Rückgewinnung aus Klärschlamm-Aschen- Interkommunales Projekt der Kooperation S-KA-U

Daniel-Binyam Gerweck // Dr. Beatrice Fabry
Landeshauptstadt Stuttgart, Tiefbauamt/Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SES) // Menold Bezler, Stuttgart

15:25 Uhr

Phosphor-Recycling aus Klärschlamm Strategie des Kantons Zürich

Dr. Leo S. Morf
Kanton Zürich, Schweiz

15:45 Uhr

Diskussion


Block III - Verwertungskonzepte und Pflanzenverfügbarkeit

Moderation: Ingolf Baur, SWR

16:00 Uhr

P-Rezyklate: eine Perspektive aus Sicht des Agrarsektors und des Nahrungsmittelmarkts

Dr. Marina Ettl
YARA GmbH, Dülmen

16:20 Uhr


Integrative Dienstleistungen zur Aufbereitung und Vermarktung von Phosphor

Aalke Lida de Jong
Aquaminerals, Nieuwegein, Niederlande

16:40 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

17:00 Uhr

Ende








© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)