Programm & Vorträge

Laden Sie sich hier den Programmflyer herunter.


Programm // 19.11.2019

10:00 Uhr - 14:30 Uhr



Exkursion

EFRE-Projekt P-Rückgewinnung auf dem Hauptklärwerk Göppingen

  • Dipl.-Ing. Jochen Gugel
    Stadtentwässerung Göppingen
  • Dr.-Ing. Werner Maier
    iat- Ingenieurberatung für Abwassertechnik GmbH, Stuttgart

(Treffpunkt: Kursaal Cannstatt - Bustransfer zur Kläranlage Göppingen und Rücktransport zum Kursaal - Abfahrt: 10:00 Uhr, Rückkehr: ca. 14:30 Uhr. Exkursion inkl. Mittagsimbiss)

10:00 Uhr - 14:30 Uhr

Plattform P-Rück in Baden Württemberg

2. Betreiber-Workshop in Baden Württemberg

(Treffpunkt: Kursaal Cannstatt-Workshop inkl. Mittagessen)

  • Anforderungen
  • Chancen und Risiken
  • Lösungsvorschläge und Ideen



ab 15:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer // Begrüßungskaffee // Besuch der Fachausstellung


Moderation: Ingolf Baur, SWR

16:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Dipl.-Ing. Boris Diehm
DWA-Landesverbandsvorsitzender, Stuttgart

16:30 Uhr

Grußworte

Stadtdirektor Dipl.-Ing. Wolfgang Schanz
Landeshauptstadt Stuttgart, Tiefbauamt

16:40 Uhr


Umweltpolitische Situation der Klärschlammentsorgung und P-Rückgewinnung in Deutschland

Dr. Bettina Rechenberg
Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau

17:20 Uhr

Klärschlammentsorgung: Planungsboom in der Monoverbrennung - Bedarf, Projekte, (Über-)Kapazitäten

Dipl.- Georg. Mark Döing
ecoprog GmbH, Frankfurt

18:00 Uhr

Phosphorrückgewinnung: eine aktuelle Bestandsaufnahme

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Schaum
Universität der Bundeswehr, München

18:40 - 19:00 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Dr. Bettina Rechenberg, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
  • Dipl.-Georg. Mark Döing, ecoprog GmbH, Frankfurt
  • Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Schaum, Universität der Bundeswehr, München

Moderation: Ingolf Baur, SWR


19:30 Uhr

Besuch und Weinprobe im Weingut der Stadt Stuttgart

Programm // 20.11.2019

08:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer // Begrüßungskaffee // Besuch der Fachausstellung

09:00 Uhr

Eröffnung und Moderation

Moderator: Ingolf Baur, SWR

09:05 Uhr

Eröffnungsrede

Minister Franz Untersteller
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg, Stuttgart

09:30 Uhr

Statusbericht zur Plattform P-Rück Baden Württemberg zur Entsorgungssicherheit und P-Rückgewinnung

Prof. Dr.-Ing.- Peter Baumann
Sprecher der Plattform P-Rück, Hochschule für Technik, Stuttgart

Strategie der Länder

Moderation: Ingolf Baur, SWR

09:50 Uhr

Deutschland: Klärschlammverordnung - neue Vollzugshilfe des Bundes

Marc Zürn
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg, Stuttgart

10:10 Uhr

Schweden: Swedish Phosphorus Recovery Strategy (engl.)

Kristina Svinhufvud
Swedish Enviromental Protection Agency, Stockholm (Schweden)

10:30 Uhr

Dänemark: Working towards P-Recovery from Sludge ash in Copenhagen (engl.)

Dines Thornberg
BIOFOS, Kopenhagen (Dänemark)

10:50 Uhr

Diskussionsrunde

11:00 Uhr

Kaffeepause // Besuch der Fachausstellung



Klärschlammstrategie und Kooperationen

Moderation: Ingolf Baur, SWR

11:30 Uhr

Klärschlammkooperationen - Zentrale vs. semizentrale Lösungen zur Klärschlammverwertung

Dr.-Ing. Thomas Siekmann
Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbH, Thür

11:55 Uhr

Vergaberechtsfreie Kooperationen ei der Klärschlammverwertung

Prof. Dr. Thomas Dünchheim
Hogan Lovells International LLP, Düsseldorf

12:20 Uhr

Diskussion

12:30 Uhr

Mittagspause // Besuch der Fachausstellung



Marktplatz der Innovationen - P-Rück und Klärschlammentsorgung

Moderation: Vanessa Bolivar, P-Rück Plattform Baden Württemberg

13:30 Uhr

Kurzpräsentationen

Entsorgungsmarkt Baden-Württemberg aus Sicht der MSE
Dr.- Ing. Rudolf Turek, MSE Mobile Schlammentwässerung GmbH, Karlsbad-Ittersbach

Wirbelschichtverbrennung - Anlagen zur dezentralen thermischen Verwertung von Klärschlamm
Dr.-Ing. Christoph Kornmayer, WEHRLE-WERK AG, Emmendingen

Staubfeuerung zur Klärschlammverbrennung
Erich Eder, Carbotechnik Energiesysteme GmbH, Geretsried-Gelting

EuPhoRe®-Verfahren- vom Klärschlamm zum Phosphat-Dünger
Dipl.-Ing. agr. Siegfried Klose, Dipl.-Ing. Frank Zepke, EuPhoRe GmbH, Telgte

PHOS4green - Hochleistungsdünger aus Klärschlammasche
Jan Kirchhof, Glatt Ingenieurtechnik GmbH, Weimar

AirPrex®- /CalPrex®-Verfahren - Flexible Entsorgungswege für Klärschlamm
Bernhard Ortwein, CNP- Technology Water and Biosolid GmbH, Hanau


Projekte der kommunale Betreiber

Moderation: Ingolf Baur, SWR

14:15 Uhr

Kooperationsmodell zur Klärschlammentsorgung am Beispiel aus Gießen

Dipl.-Ing. Clemens Abel
MWB - Mittelhessische Wasserbetriebe, Gießen

14:35 Uhr

Strategischer Ansatz für die P-Rückgewinnung beim Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid

Claudio Bianculli
Zweckverband Abfallverwertung, Bazenheid (Schweiz)

14:55 Uhr

Diskussion

15:10 Uhr

Kaffeepause // Besuch der Fachausstellung


Verwertungskonzepte und Pflanzenverfügbarkeit

Moderation: Ingolf Baur, SWR

15:40 Uhr

Standardisierung der Bewertung des Phosphordüngewerts von Recyclingdüngemitteln

Prof. Dr. Torsten Müller
Universität Hohenheim

Dr. Kurt Möllers
Privatdozent Universität Hohenheim, Referatsleiter Pflanzenbau der Landwirtschaftlichen Technologiezentrums, Augustenberg

16:00 Uhr

Auf dem Weg zum P-Recycling-Dünger für den Ökolandbau

Dr. Stephanie Fischinger
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL), Darmstadt

16:20 Uhr

Integrative Dienstleistungen zur Aufbereitung und Vermarktung von Phosphor

Aalke Lida de Jong
Aquaminerals, Nieuwegein (Niederlande)

16:40 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort




Abendveranstaltung

am 19.11.2019 | 19:30 Uhr

Unterhaltsame Weinprobe mit Abendessen im historischen Travertin-Gewölbekeller des Weinguts der Stadt Stuttgart.

Weingut der Stadt Stuttgart
Sulzerrainstr. 24
70372 Stuttgart Bad Cannstatt

Fußläufig schnell zu erreichen vom Hotel ibis Styles und Kursaal Bad Cannstatt.

Verbindliche Anmeldung erforderlich!
My Image
My Image

© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)