Phosphor Kongress Logo
Phosphor Kongress Logo
menu MENU
menu MENU
  • header_fachinfo

Anforderung Ökolandbau


Perspektiven des Einsatzes von P-Recycling-produkten im ökologischen Landbau

Dr. Stephanie Fischinger, Bioland Beratung GmbH, Mainz, 2015

Über viele Jahre war die Phosphorversorgung im ökologischen Landbau neben dem Einsatz von Wirtschaftsdüngern vor allem durch die Verfügbarkeit und den Einsatz von Thomasmehl gesichert. Seit dem Wegfall dieser Quellen steht eine nachhaltige Versorgung der ökologischen Böden mit P vor einer neuen Herausforderung. Im Sinne des Kreislaufgedankens kann die Rückführung von P aus kommunalen Abwässern eine Perspektive sein. Für die Verfahren und Produkte aus den Prozessen der Recyklierung müssen daher für den ökologischen Landbau spezifische Kriterien erarbeitet werden. Um hierdurch die Verfahrensentwicklung zu begleiten. Weiter hier


DWA Landesverband Baden-Württemberg
Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart | Telefon: 0711 89 66 31-0 | E-Mail:
info(at)dwa-bw.de


© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)

DWA Landesverband
Baden-Württemberg

Rennstraße 8 | 70499 Stuttgart
Telefon: 0711 89 66 31-0
E-Mail:
info(at)dwa-bw.de



© Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. // (DWA)